Was ist Burrata? Entdecken Sie italienischen Käsegenuss

Wussten Sie, dass Burrata, der cremige italienische Frischkäse, immer beliebter wird? In den letzten Jahren hat die Nachfrage nach Burrata stetig zugenommen, und immer mehr Menschen entdecken den einzigartigen Geschmack und die zarte Textur dieses köstlichen Käses. Aber was genau ist Burrata und warum ist er so besonders? In diesem Artikel werden wir Ihnen alles über Burrata erzählen, von seiner Herstellung bis zu seiner Verwendung und Haltbarkeit.

Burrata ist mehr als nur ein einfacher Käse – er ist ein Genuss für die Sinne. Erfahren Sie mehr über die Herstellung dieses italienischen Käses, entdecken Sie leckere Burrata-Rezepte und lernen Sie die Unterschiede zwischen Burrata und Mozzarella kennen. Tauchen Sie ein in die Welt von Burrata und probieren Sie dieses cremige Stück Italien selbst aus. Lassen Sie uns gemeinsam die köstliche Welt von Burrata entdecken!

Die Entstehung von Burrata: Von Mozzarella zur cremigen Füllung

Die Herstellung von Burrata beginnt mit der Herstellung von Mozzarella. Bei der Burrata-Herstellung wird zunächst heißes Wasser mit Kuhmilch gemischt, um den elastischen Mozzarella-Käse herzustellen. Im nächsten Schritt wird in die Mitte des Mozzarellas eine köstliche Mischung aus Sahne und Mozzarella-Flocken gegeben. Diese cremige Füllung verleiht der Burrata ihre zarte Textur und ihren einzigartigen Geschmack.

Um die cremige Füllung zu verschließen und eine Tasche zu bilden, wird der Mozzarella behutsam um die Füllung herum versiegelt. Dieser spezielle Schritt erfordert handwerkliches Können und viel Erfahrung in der Käseherstellung. Erfahrene Käsemacher sind dafür bekannt, Burrata von höchster Qualität herzustellen und sicherzustellen, dass die Füllung gleichmäßig verteilt und die Textur perfekt ist.

Die Herstellung von Burrata hat eine lange Tradition in der italienischen Käseherstellung. Die sorgfältige Verarbeitung und die Verwendung hochwertiger Zutaten spiegeln die hohe handwerkliche Kunst und die Liebe zum Detail wider, die in die Herstellung dieses köstlichen Käses einfließen. Burrata ist ein wunderbares Beispiel für die Vielfalt und Raffinesse der italienischen Käsetradition.

Vorteile der Burrata-Herstellung Herausforderungen bei der Herstellung von Burrata
  • Cremige Füllung für ein einzigartiges Geschmackserlebnis
  • Besondere Textur, die sich von herkömmlichem Mozzarella unterscheidet
  • Traditionelle und handwerkliche Verarbeitung
  • Kombination von Sahne und Mozzarella für eine reichhaltige und cremige Füllung
  • Präzises Versiegeln des Mozzarellas um die Füllung
  • Einhaltung von Hygiene- und Qualitätsstandards
  • Genaue Abstimmung der Füllungsmenge
  • Konsistente Textur und Haltbarkeit gewährleisten

Der Genuss von Burrata: Traditionelle Zubereitung und Verwendung

Die Verwendungsmöglichkeiten von Burrata in der italienischen Küche sind vielfältig und bieten zahlreiche Optionen, um diesen cremigen Käse zu genießen. Burrata wird traditionell als Vorspeise oder in Salaten serviert. Eine beliebte Kombination ist Burrata mit frischen Tomaten, Basilikum und Olivenöl, was dem Gericht eine mediterrane Note verleiht. Die cremige Textur und der reichhaltige Geschmack von Burrata harmonieren perfekt mit anderen Zutaten und sorgen für eine einzigartige Geschmackserfahrung.

Burrata kann auch als Hauptbestandteil von leckeren Rezepten verwendet werden, wie beispielsweise in Nudelgerichten oder Risottos. Die cremige Füllung von Burrata verleiht diesen Gerichten eine zusätzliche Dimension und sorgt für eine angenehme Geschmacksexplosion. Probieren Sie zum Beispiel mal Burrata in einer sahnigen Pasta-Sauce oder als Topping auf einem Risotto.

Die Vielseitigkeit von Burrata ermöglicht es, ihn sowohl in traditionellen als auch in modernen Küchen zu verwenden. Ob als Vorspeise, in Salaten oder als Hauptgericht, Burrata bereichert jedes Gericht mit seinem einzigartigen Geschmack und der cremigen Textur. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und entdecken Sie neue Möglichkeiten, wie Sie Burrata in Ihrer Küche genießen können.

Beliebte Rezepte mit Burrata:

  • Burrata Caprese: Eine klassische Vorspeise, bei der Burrata mit frischen Tomaten, Basilikum und Olivenöl serviert wird.
  • Burrata-Salat: Eine erfrischende Salatkreation mit Burrata, gemischtem grünem Blattsalat, Gurken und einem leichten Dressing.
  • Burrata-Pasta: Eine köstliche Pasta mit einer cremigen Burrata-Sauce, verfeinert mit Knoblauch und frischen Kräutern.

Entdecken Sie die köstlichen Möglichkeiten der italienischen Küche mit Burrata und lassen Sie sich von der cremigen Textur und dem reichen Geschmack dieses einzigartigen Käses verführen.

Wo und wie man Burrata finden kann

Wenn Sie auf der Suche nach frischer Burrata sind, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, diesen köstlichen italienischen Käse zu kaufen. Burrata kann in vielen Feinkostläden, italienischen Delikatessengeschäften und sogar in einigen Supermärkten gefunden werden. Es ist jedoch wichtig, auf die Qualität zu achten, um den vollen Geschmack und die Textur dieses cremigen Käses zu genießen.

Bei Ihrem Einkauf sollten Sie nach frischer Burrata suchen und idealerweise am Tag der Herstellung konsumieren, um die bestmögliche Qualität zu erhalten. Achten Sie auch auf das Verfallsdatum und befolgen Sie die Lagerungshinweise, um sicherzustellen, dass die Burrata so lange wie möglich haltbar bleibt und ihren Geschmack behält.

Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, Burrata zu kaufen:

Ort Vorteile Nachteile
Feinkostladen – Große Auswahl an qualitativ hochwertiger Burrata
– Fachkundige Beratung
– Kann teurer sein als im Supermarkt
– Nicht in allen Städten verfügbar
Italienisches Delikatessengeschäft – Authentische italienische Burrata
– Besondere Auswahl an Käsesorten
– Eventuell begrenztes Angebot
– Nicht in allen Regionen verfügbar
Supermarkt – Bequem und zugänglich
– Günstigere Preise
– Möglicherweise eine begrenzte Auswahl an hochwertiger Burrata
– Qualität kann variieren
Siehe auch  Wie viele Rippen hat ein Mensch? Anatomie-Fakten

Egal wo Sie Ihre Burrata kaufen, stellen Sie sicher, dass sie frisch ist und Ihren Qualitätsansprüchen entspricht. Auf diese Weise können Sie die wunderbare Erfahrung machen, diesen cremigen Käse in Ihrer Küche zu genießen.

Burrata vs. Mozzarella: Was sind die Unterschiede?

Obwohl Burrata und Mozzarella ähnlich aussehen, gibt es einige wichtige Unterschiede zwischen den beiden Käsesorten. Während Mozzarella einen elastischen und festen Käseteig hat, besteht Burrata aus einer weicheren äußeren Schicht und einer cremigen Füllung. Burrata hat einen reichhaltigen und komplexen Geschmack, während Mozzarella einen milderen Geschmack hat. Die Füllung von Burrata aus Sahne und Mozzarella-Flocken verleiht ihm seine einzigartige Textur und Konsistenz.

Burrata Unterschiede

Burrata zeichnet sich durch seine weichere äußere Schicht aus, die den cremigen Käseteig umgibt. Die cremige Füllung aus Sahne und Mozzarella-Flocken macht Burrata zu einem besonders cremigen Käse.

Mozzarella Unterschiede

Mozzarella hingegen hat eine elastischere und festere Textur. Er wird aus der Kuhmilch gemacht.

Burrata Füllung

Die Füllung von Burrata besteht aus einer Mischung aus Sahne und Mozzarella-Flocken. Diese Füllung verleiht dem Käse seine cremige Textur und seinen reichhaltigen Geschmack.

Insgesamt sind Burrata und Mozzarella beide köstliche italienische Käsesorten, aber sie unterscheiden sich in ihrer Textur und Geschmack. Während Mozzarella eine feste und elastische Textur hat, ist Burrata cremig und weicher, mit einer einzigartigen Füllung, die für einen reichhaltigen Genuss sorgt. Beide Käsesorten haben ihren eigenen Charme und können vielseitig in der Küche verwendet werden.

Burrata Mozzarella
Textur Weich und cremig Elastisch und fest
Geschmack Reichhaltig und komplex Milder
Füllung Sahne und Mozzarella-Flocken Keine spezielle Füllung

Die Tabelle verdeutlicht die Unterschiede zwischen Burrata und Mozzarella in Bezug auf Textur, Geschmack und Füllung.

Die Inhaltsstoffe von Burrata

Die Hauptbestandteile von Burrata sind Kuhmilch, Sahne und Mozzarella. Diese Zutaten verleihen Burrata seinen cremigen Geschmack und seine zarte Textur. Burrata enthält auch verschiedene Nährstoffe, einschließlich Proteine, Fette und Kalzium. Die genauen Nährwerte können je nach Hersteller und spezifischer Rezeptur variieren.

Um den einzigartigen Geschmack und die Textur von Burrata zu verstehen, ist es wichtig, die Inhaltsstoffe im Detail zu betrachten:

Inhaltsstoffe Anteil
Kuhmilch 80%
Sahne 15%
Mozzarella 5%

Burrata wird aus hochwertiger Kuhmilch hergestellt, die für ihren reichen Geschmack und ihre cremige Konsistenz bekannt ist. Die Zugabe von Sahne verleiht Burrata zusätzliche Cremigkeit und einen zarten Geschmack. Der Mozzarella, der Teil der äußeren Schicht von Burrata ist, verleiht ihm eine elastische Textur und trägt zum Gesamtgeschmack bei.

Es ist wichtig anzumerken, dass je nach Hersteller und Rezeptur die genauen Anteile der Inhaltsstoffe variieren können. Dennoch bleiben Kuhmilch, Sahne und Mozzarella die Schlüsselbestandteile, die Burrata zu einem köstlichen und cremigen Käse machen.

Burrata und Mozzarella: Italienische Käsegenüsse

Sowohl Burrata als auch Mozzarella sind beliebte Käsesorten, die eng mit der italienischen Käsetradition verbunden sind. Mozzarella ist eine der bekanntesten italienischen Käsesorten und wird in verschiedenen Variationen hergestellt. Burrata ist eine spezielle Art von Mozzarella mit einer einzigartigen Füllung. Beide Käsesorten sind in Italien für ihre Qualität und ihren Geschmack bekannt und haben geschützte Ursprungsbezeichnungen, die ihre Herkunft und Herstellung garantieren.

Die italienische Käsetradition umfasst eine Vielzahl von Käsesorten, die in verschiedenen Regionen des Landes hergestellt werden. Mozzarella und Burrata sind nur zwei Beispiele für die vielfältige Auswahl an italienischem Käse. Sie werden oft als Hauptbestandteil von Gerichten verwendet oder pur genossen, um ihren einzigartigen Geschmack und ihre Textur zur Geltung zu bringen.

Der Mozzarella wird aus Kuhmilch hergestellt und hat eine elastische Textur sowie einen milden Geschmack. Burrata dagegen besteht aus einer weicheren äußeren Schicht aus Mozzarella und einer cremigen Füllung aus Sahne und Mozzarella-Flocken. Diese Kombination verleiht Burrata seinen reichen Geschmack und seine zarte Textur.

Beide Käsesorten werden nach traditionellen Herstellungsmethoden produziert, um ihre Qualität und Authentizität sicherzustellen. Sowohl Mozzarella als auch Burrata haben geschützte Ursprungsbezeichnungen, die garantieren, dass sie nach den strengen Vorgaben der italienischen Käsetradition hergestellt werden.

Käsesorte Beschreibung
Mozzarella Elastische Textur, milder Geschmack
Burrata Weichere äußere Schicht, cremige Füllung

Die Haltbarkeit von Burrata

Burrata ist ein köstlicher italienischer Käse mit einer begrenzten Haltbarkeit. Um den vollen Geschmack und die Textur zu genießen, sollte Burrata am besten am Tag der Herstellung oder kurz danach gegessen werden.

Um die Haltbarkeit von Burrata zu gewährleisten, sollte er im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es ist wichtig, Burrata vor direkter Sonneneinstrahlung und Hitze zu schützen, da hohe Temperaturen den Käse beeinträchtigen können.

Siehe auch  Dauer eines Handballspiels – Alle Infos

Beachten Sie immer das Verfallsdatum auf der Verpackung von Burrata. Es ist ratsam, Burrata nicht zu verwenden, wenn es abgelaufen ist, um mögliche gesundheitliche Risiken zu vermeiden.

Um die Haltbarkeit von Burrata zu maximieren, kann der Käse in einem luftdichten Behälter oder in Frischhaltefolie aufbewahrt werden. Dadurch wird verhindert, dass Luft und Feuchtigkeit den Käse schnell verderben lassen.

Es ist wichtig, die Burrata regelmäßig zu überprüfen. Wenn Sie Anzeichen von Verderblichkeit wie unangenehmen Geruch oder Schimmelbildung feststellen, sollten Sie den Käse entsorgen.

Im Folgenden finden Sie eine Tabelle mit weiteren Informationen zur Haltbarkeit von Burrata:

Lagerung Haltbarkeit
Im Kühlschrank 2-3 Tage nach dem Kauf

Denken Sie daran, dass die Haltbarkeit von Burrata variieren kann, je nachdem, wie frisch der Käse ist und wie er gelagert wurde. Es ist immer am besten, den Käse so schnell wie möglich zu genießen, um seine Qualität zu erhalten.

Tipps zur Aufbewahrung von Burrata:

  • Bewahren Sie Burrata im Kühlschrank bei einer Temperatur von 4-8 °C auf.
  • Vermeiden Sie es, Burrata der direkten Sonneneinstrahlung auszusetzen.
  • Verwenden Sie Burrata nicht nach dem Verfallsdatum.
  • Halten Sie Burrata von stark riechenden Lebensmitteln fern, um Geschmacksübertragungen zu vermeiden.

Die Haltbarkeit von Burrata ist begrenzt, aber wenn sie richtig gelagert wird, können Sie diese köstliche italienische Spezialität genießen und in Ihren Gerichten verwenden. Frische Burrata ist ein wahrer Genuss für Liebhaber von cremigem Käse.

Beliebte italienische Rezepte mit Burrata

Burrata ist ein beliebter Bestandteil der italienischen Küche und bietet vielseitige Verwendungsmöglichkeiten in verschiedenen Rezepten. Lassen Sie uns einige der beliebtesten burrata-basierten Gerichte entdecken:

Burrata Caprese

Ein Klassiker der italienischen Küche, Burrata Caprese, ist eine einfache und dennoch köstliche Kombination aus Burrata, frischen Tomaten, Basilikum und Olivenöl. Die cremige Textur der Burrata ergänzt perfekt die fruchtige Süße der Tomaten und das Aroma des Basilikums. Mit einem Spritzer Olivenöl wird dieses Gericht zu einem mediterranen Geschmackserlebnis.

Nudelrezepte mit Burrata

Burrata kann auch in verschiedenen Nudelrezepten verwendet werden, um den Gerichten eine cremige Textur und einen reichhaltigen Geschmack zu verleihen. Probieren Sie zum Beispiel Gnocchi mit gebratener Burrata und Tomatensauce für ein einfaches, dennoch beeindruckendes Gericht. Oder genießen Sie ein cremiges Burrata-Risotto mit frischem Gemüse und Kräutern. Diese Nudelrezepte sind perfekt für echte Liebhaber der italienischen Küche.

Mediterrane Gerichte mit Burrata

Burrata kann auch in mediterranen Salaten oder Vorspeisen verwendet werden, um ihnen eine frische und geschmackvolle Note zu verleihen. Probieren Sie einen mediterranen Salat mit Burrata, Rucola, Kirschtomaten, Oliven und einem Zitronen-Olivenöl-Dressing für eine leichte und dennoch herzhafte Mahlzeit. Oder verwöhnen Sie sich mit gegrilltem Gemüse und Burrata auf einer knusprigen Bruschetta.

Mit Burrata können Sie Ihrer Kreativität in der Küche freien Lauf lassen und authentische italienische Gerichte mit einem Hauch von Luxus genießen.

Traditionelle Zubereitung von Burrata

Die Zubereitung von Burrata erfordert handwerkliches Können und folgt einer traditionellen Methode. Zuerst wird Mozzarella hergestellt, indem heißes Wasser mit Kuhmilch vermischt wird. In einem aufwendigen Prozess wird der Käseteig geknetet, geschnitten und in heißem Wasser gekocht, bis er die gewünschte Konsistenz erreicht.

Anschließend wird eine cremige Füllung aus Sahne und Mozzarella-Flocken vorbereitet. Diese Mischung wird sorgfältig in die Mitte des Mozzarellas gegeben und die Tasche aus Mozzarella sorgfältig verschlossen. Dieses zusammengesetzte Produkt wird dann zum Abkühlen in kaltes Wasser gelegt.

Es ist wichtig zu beachten, dass die handwerkliche Herstellung von Burrata viel Geschick und Erfahrung erfordert. Erfahrene Käsemacher beherrschen die Technik, um sicherzustellen, dass jede Burrata perfekt hergestellt wird.

Die traditionelle Zubereitungsmethode trägt zur einzigartigen Textur und dem Geschmack von Burrata bei und verleiht ihm seinen unverwechselbaren Charakter.

Die Geschichte von Burrata

Burrata hat eine interessante Geschichte, die eng mit der apulischen Kulinarik verbunden ist. Ursprünglich stammt Burrata aus dem Gebiet der Murgia in Apulien. In den 1950er Jahren wurde dieser cremige Käse als Kreation eines Käsers aus Andria entwickelt. Der Käser wurde mit der Herausforderung konfrontiert, überschüssige Milch nicht zu verschwenden. Als Lösung erfand er Burrata, eine Art Frischkäsehülle mit einer reichhaltigen Füllung aus Sahne und Mozzarella-Flocken.

Seit seiner Entstehung hat sich Burrata zu einem beliebten und geschätzten Käse entwickelt. Die apulische Kulinarik hat maßgeblich zur Verbreitung und Weiterentwicklung von Burrata beigetragen. Die Region Apulien im Süden Italiens ist bekannt für ihre reiche kulinarische Tradition und ist auch der Geburtsort vieler anderer beliebter italienischer Käsesorten.

Heute ist Burrata nicht nur in Italien, sondern auch international als Delikatesse bekannt. Aufgrund seiner geschmacklichen Raffinesse und der handwerklichen Herstellung wurde dieser Käse mit einer geschützten geografischen Angabe ausgezeichnet. Dies unterstreicht die Herkunft und Qualität dieses besonderen italienischen Käses.

Jahrzehnt Ereignis
1950er Jahre Die Entwicklung von Burrata durch einen Käser aus Andria in Apulien
20. Jahrhundert Verbreitung von Burrata in der italienischen Küche
Heute Internationaler Bekanntheitsgrad und Anerkennung mit geschützter geografischer Angabe
Siehe auch  Rasen säen: Optimale Zeiten & Tipps für grünen Rasen

Fazit

Burrata ist ein einzigartiger und köstlicher italienischer Käse mit seiner cremigen Textur und seinem reichen Geschmack. Die Herstellung von Burrata erfordert handwerkliches Können und folgt einer traditionellen Methode. Die Kombination aus Mozzarella und der cremigen Füllung aus Sahne und Mozzarella-Flocken macht Burrata zu einem wahren Gaumenschmaus. Burrata eignet sich perfekt als Vorspeise oder in Salaten und verleiht Ihren Gerichten eine herrliche Cremigkeit.

Die vielseitige Verwendung von Burrata in verschiedenen Rezepten ermöglicht es Ihnen, Ihre Lieblingsgerichte mit einer besonderen Note zu verfeinern. Die cremige Textur und der reichhaltige Geschmack von Burrata passen hervorragend zu frischen Tomaten, Basilikum und Olivenöl. Ob als Hauptbestandteil in Pasta- oder Risottogerichten oder als einfache Beilage – Burrata lässt Ihre Gerichte zu einem Geschmackserlebnis werden.

Genießen Sie Burrata pur oder als köstliche Zutat in traditionellen italienischen Gerichten. Entdecken Sie den wunderbaren Geschmack dieses cremigen italienischen Käses und lassen Sie sich von dem einzigartigen Genuss von Burrata verführen.

FAQ

Was ist Burrata?

Burrata ist ein cremiger italienischer Frischkäse, der für seinen einzigartigen Geschmack und seine zarte Textur bekannt ist. Er besteht aus einer äußeren Schicht aus Mozzarella und einer cremigen Füllung aus Sahne und Mozzarella-Flocken.

Wie wird Burrata hergestellt?

Die Herstellung von Burrata beginnt mit der Herstellung von Mozzarella. Für den Mozzarella wird heißes Wasser mit Kuhmilch vermischt, um den elastischen Käse herzustellen. Um Burrata herzustellen, wird in die Mitte des Mozzarellas eine Mischung aus Sahne und Mozzarella-Flocken gegeben. Diese Mischung wird sorgfältig zu einer Tasche verschlossen, um die cremige Füllung einzuschließen.

Wie wird Burrata verwendet?

Burrata wird traditionell als Vorspeise oder in Salaten serviert. Eine beliebte Kombination ist Burrata mit frischen Tomaten, Basilikum und Olivenöl. Burrata kann auch als Hauptbestandteil von Rezepten verwendet werden, wie z.B. in Nudel- oder Risottogerichten. Die Verwendung von Burrata in der italienischen Küche ist vielfältig und bietet zahlreiche Möglichkeiten, diesen cremigen Käse zu genießen.

Wo kann man Burrata kaufen?

Burrata kann in vielen Feinkostläden, italienischen Delikatessengeschäften und sogar in einigen Supermärkten gefunden werden. Es ist empfehlenswert, frische Burrata von hoher Qualität zu wählen und sie am besten am Tag der Herstellung zu genießen.

Was sind die Unterschiede zwischen Burrata und Mozzarella?

Während Mozzarella einen elastischen und festen Käseteig hat, besteht Burrata aus einer weicheren äußeren Schicht und einer cremigen Füllung. Burrata hat einen reichhaltigen und komplexen Geschmack, während Mozzarella einen milderen Geschmack hat. Die Füllung von Burrata aus Sahne und Mozzarella-Flocken verleiht ihm seine einzigartige Textur und Konsistenz.

Was sind die Inhaltsstoffe von Burrata?

Die Hauptbestandteile von Burrata sind Kuhmilch, Sahne und Mozzarella. Diese Zutaten verleihen Burrata seinen cremigen Geschmack und seine zarte Textur. Burrata enthält auch verschiedene Nährstoffe, einschließlich Proteine, Fette und Kalzium.

Wie unterscheidet sich Burrata von Mozzarella?

Sowohl Burrata als auch Mozzarella sind beliebte italienische Käsesorten. Burrata hat jedoch eine weichere äußere Schicht und eine cremige Füllung, während Mozzarella einen elastischen Käseteig hat. Burrata hat auch einen reichhaltigeren Geschmack im Vergleich zu Mozzarella.

Wie lange hält sich Burrata?

Die Haltbarkeit von Burrata beträgt in der Regel nur wenige Tage. Es ist wichtig, frische Burrata zu kaufen und sie am besten am Tag der Herstellung zu genießen. Burrata sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden und vor direkter Sonneneinstrahlung und Hitze geschützt werden. Beachten Sie das Verfallsdatum auf der Verpackung.

Welche Rezepte gibt es mit Burrata?

Burrata kann in verschiedenen Rezepten verwendet werden, wie zum Beispiel in Burrata Caprese mit Tomaten, Basilikum und Olivenöl. Es kann auch in Nudelrezepten wie Gnocchi oder Risotto verwendet werden, um den Gerichten eine cremige Textur und einen reichhaltigen Geschmack zu verleihen.

Wie wird Burrata traditionell hergestellt?

Burrata wird traditionell von erfahrenen Käsemachern hergestellt. Die Herstellung beginnt mit der Herstellung von Mozzarella, gefolgt von der Zugabe einer Mischung aus Sahne und Mozzarella-Flocken in die Mitte des Mozzarellas. Die Burrata wird dann zu einer Tasche verschlossen und zum Auskühlen in kaltes Wasser gelegt.

Was ist die Geschichte von Burrata?

Burrata hat ihren Ursprung in der apulischen Kulinarik und wurde in den 1950er Jahren von einem Käser aus Andria entwickelt. Die Kreation von Burrata entstand aus dem Wunsch, überschüssige Milch nicht zu verschwenden und führte zur Erfindung der cremigen Füllung aus Sahne und Mozzarella-Flocken. Burrata ist seitdem zu einem beliebten italienischen Käse geworden.

Quellenverweise